Home » Presse » Kühlvitrine für das Kuchenbuffet

Kühlvitrine für das Kuchenbuffet

Ob man sich eine Kühlvitrine besorgt oder nicht, sollte sich jeder gut überlegen. Fakt ist, dass Getränke und Speisen somit einfacher den Gästen präsentiert werden, und dass sie zusätzlich auch noch sicher aufbewahrt werden. In Restaurants, Cafés oder ähnlichen Orten wird die Kühlvitrine für Kuchen und Süßigkeiten benutzt, sodass jeder Gast sehen kann, was gerade im Angebot steht, bevor er die Bestellung macht. Ein gutes Produkt für diesen Zweck zu kaufen bedarf einer gründlichen Recherche. Somit kann man auch genug Fachwissen sammeln, damit man beim Kauf keine Fehler begeht. In diesem Artikel werden Ihnen die wichtigsten Arten der Kühlvitrinen vorgestellt und ein kleiner Ratgeber angeboten, wie Sie das beste Produkt für sich finden können. Da im Gastro Bereich immer so viel los ist, kann sich der Gast selber ansehen, was im Angebot steht und man kann danach nur die Bestellung aufnehmen. Somit punktet man sowohl zeitlich, als auch ästhetisch mit der Vitrine.

Die verschiedenen Arten der Kühlvitrine

Je nachdem, wie groß der eigene Laden ist, sollte man sich auch eine passende Vitrine suchen. Die Minivarianten sind meistens für den privaten Bereich geeignet, um Getränke oder Kleinigkeiten kühl zu behalten. In dem Gastro-Bereich sind es eher andere Modelle wie

  • Tischvitrinen
  • Buffetvitrinen
  • Verkaufsvitrinen

Die Tischvitrinen werden meistens in kleinen Cafés benutzt, in denen dann Sandwiches oder Kuchen aufbewahrt werden. Meistens wird diese Vitrine auf die Verkaufstheke platziert, da sie recht klein ist und nicht viel Platz einnimmt. Die Verkaufsvitrine ist ein größeres Modell und dort wird meistens Frischware aufbewahrt. Obwohl sie meistens in Lebensmittelmärkten zu finden ist, kann diese Vitrine auch für das Aufbewahren von Kuchen oder anderen Leckereien in einem Restaurant benutzt werden. Die Buffetvitrine wird, wie der Name schon sagt, bei Buffets benutzt und dort werden verschiedene Speisen aufbewahrt. Man bedient sich dann einfach selbst aus der Vitrine und sie ist in der Regel mit verschiedenen Fächern oder Ablagen ausgestattet.

Was man beim Kauf beachten sollte

Das Wichtigste, was man beim Kauf einer Kühlvitrine beachten sollte, sind die eigenen Anforderungen, die man an das Produkt stellt. Man muss also eine klare Vorstellung davon haben, was man eigentlich von dieser Vitrine will, um sich auch das passende Modell aussuchen zu können. Dazu gehören in erster Linie die Größe der Vitrine, die Belastung und die Materialverarbeitung. Wenn Sie eine Kühlvitrine in einem Laden kaufen, dann können Sie sich vom Verkäufer beraten lassen, sodass Sie keine falsche Entscheidung treffen. Im Internet können Sie dann einen Vergleich oder Test nutzen, wo dann die besten Produkte als Testsieger bezeichnet werden. Beim Material sollten Sie darauf achten, dass Kunststoff nicht das Hauptmaterial darstellt, da dieses sehr schnell kaputtgehen kann. Außerdem ist es wirklich wichtig, dass Sie auf den Hersteller Ihres Produkts achten. Wählen Sie immer einen renommierten und erfahrenen Hersteller, der auch eine Garantie für sein Produkt anzubieten hat. Somit stellen Sie zusätzlich sicher, dass Sie eine richtige Entscheidung getroffen haben. Nachdem Sie die perfekte Kühlvitrine gekauft haben, können Sie dann die verschiedenen Kuchensorten hineinstellen, sodass Ihre Gäste gleich sehen können, was Sie anzubieten haben.